Ellenbogen-Grüße

Aktuelle Information zur Corona Pandemie

 

Liebe Schüler, liebe Kunden

Stand: Mai 2021

*** AKTUELL 27.5. 2021 ***

Das lange Warten hat ein Ende!

Aufgrund der aktuellen Fallzahlen (siehe Link weiter unten) und Inzidenzwerte, gelten folgende Regelungen nach der           12.  Bayerischen Infektionsschutzverordnung:

  • Angebote des Instrumental- und Gesangsunterrichts sind als Einzelunterricht in Präsenzform zulässig. 

  • Gruppenunterricht  und Früherziehungsgruppen und andere Kleinkinder-Gruppen ist bis auf weiteres nicht erlaubt.

  • Mindestabstand von 2 m

  • Für das Lehrpersonal gilt medizinische Maskenpflicht, für Schüler gilt FFP2-Maskenpflicht. Kinder bis 14 Jahre müssen keine FFP2-Maske tragen, jedoch ab einem Alter von 6 Jahren eine Mund-Nasen-Bedeckung

  • Die Maskenpflicht entfällt nur, soweit und solange das aktive Musizieren eine Maskenpflicht nicht zulässt

  • Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzept

Endlich dürfen wir jeden Kunden einlassen:  Die vorherige Terminvereinbarung entfällt.

Hierbei ist zu beachten:

  • Mindestabstand von 1,5 Metern

  • Ein Kunde pro 10 m² Verkaufsfläche, für die ersten 800m² Verkaufsfläche sowie zusätzlich ein Kunde pro 20m² für den 800 m² übersteigenden Teil                 BEI uns sind das 6-8 Kunden

  • In den Verkaufsräumen, auf dem Verkaufsgelände, in den Eingangs- und Warteflächen vor den Verkaufsräumen und auf den zugehörigen Parkplätzen gilt für das Personal Maskenpflicht und für die Kunden und ihre Begleitpersonen FFP2-Maskenpflicht

  • Kinder bis 14 Jahre müssen keine FFP2-Maske tragen, jedoch ab einem Alter von 6 eine Mund-Nasen-Bedeckung

Mit der am 27.04.2021 veröffentlichten Bayerischen Ergänzungsverordnung hat sich für die bayerischen Musikschulen im Grundsatz nichts geändert. Wie in allen öffentlichen Bereichen, also auch im Ladengeschäft gilt aber nun, dass die 7-Tages-Inzidenz fünf Tage unter 100/35 sein muss bevor weitere Öffnungsschritte möglich sind. Eine Öffnung kann dann ab dem in der Veröffentlichung genannten Tag, normalerweise zwei Tage nach dem 5. Tag der Unterschreitung, erfolgen. 

Dabei ist der Mindestabstand zu wahren und – soweit das für das betreffende Musikinstrument möglich ist – von Schülern und vom Personal Maske zu tragen.

Bei einer Überschreitung der Inzidenz gilt weiterhin die drei-Tage-Regel. Auch in diesem Fall muss die zuständige Kreisverwaltungsbehörde die Überschreitung und den Tag, ab dem die Schließungen greifen bekannt geben. 

Dann gilt wieder Click & Meet:

Mit vorheriger Terminvereinbarung können Einzelkunden auch dann direkt bei uns im Laden einkaufen!

Bitte vereinbart dazu telefonisch einen Termin mit uns. 


Wir freuen uns darauf unsere Schüler wieder in Präsenzform unterrichten zu können und bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Treue! 

Wir wünschen allseits gute Gesundheit und weiterhin Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit! 

Euer Musik-Enghofer Team


Die Aktuellen Fallzahlen in Bayern

https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-23-februar-2021/

Angebot alternativer Unterrichtsformen 


  • Onlineunterricht wird weiterhin alternativ angeboten. 

  • Lehrer und Schüler sind frei in ihrer Entscheidung.